Montag, 2. Oktober 2017

Crash Boom Bang

Es war ein Ausrutscher mit wahrscheinlich schweren Folgen. Ein Unfall, der jetzt auch noch die restliche Vorbereitungszeit versaut. Was passiert ist, erfahrt Ihr hier in diesem Artikel.

Crash mit Thunfisch

In Küchen geht es stressig zu. Das ist soweit ja eigentlich bekannt. Wenn es richtig stressig ist, bewegt man sich auch schneller. Auch bekannt. Blöd nur, wenn der Boden nicht eben ist und  die Fliesen schmierig mit Ölfilm von ner Thunfischdose sind, die alten Schuhe rutschen wie auf Glatteis und man die Hände auch noch voll hat.

Mit hastigen Schritten aus dem Lager was für die Küche geholt, gerutscht und schon liegt man lang.
Leider bin dich dabei gleich heftig auf ein paar gestapelte Plastikkisten gestürzt und rammte mir die Ecke des Stapels in die linken Rippen. Autsch. Richtig Autsch! Minuten auf dem Boden und ungläubige Blicke der Kollegen, warum der "alte Mann" denn schon Pause macht.

Feierabend. Ab zum Arzt. Beim Röntgen nicht viel zu sehen und trotzdem fast bewegungsunfähig.
Nächsten Tag das gleiche Spiel. Nichts blau geworden, aber wieder nichts zu sehen. Diagnose schwere Prellung! Danke.

Arbeiten nur mit Schmerzen möglich. Laufen? Gleich gar nicht. Die schweren Kisten im Job sind schon Qual genug. Das kann doch nichts werden in den nächsten 10 Tagen. Scheiße. Hatte mich ja auch gerade damit abgefunden, dass ich ohne Lauftraining rennen muss. Wie immer also, aus dem Stand, wie bei den drei Halbmarathons im Training zuvor.

Das wird jetzt richtig spannend. Gar nicht mehr laufen und schon gar nicht mehr anderen Sport. Bandage um den Brustkorb.  Scheiße. Rock'n'Roll Roll Sonnenschein.  Fu**!

Da schafft man es sogar, mit dem Rauchen aufzuhören und erträgt alle anderen Qualen, die das Leben einem so vor die Füße wirft und dann das.

Schmerzverzerrte Grüße
//O.F.

Update: 07.10.
Verlegen über Nacht und auf der linken Seite geschlafen. Schmerzen.  Nochmal zum Arzt.
Doch angeknackt. Na Danke. Viel machen kann man da jetzt nichts mehr.
Das Projekt dürfte sich erledigt haben.