Montag, 14. August 2017

Trainingswoche 8 - Resultate


"Iliopsoas ist schuld, ich schwör!" Die 8. Trainingswoche geht irgendwie völlig wertungsfrei unter. Was Iliopsoas damit zu tun hat und wie es weitergehen soll, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Trainingswoche 8 - Resultate und mehr


Der Montag sollte eigentlich wieder ein Halbmarathon werden. Ok, etwas überzogen gedacht nach der letzen Woche und sehr wenig Training und weiterhin weiteren Schmerzen in der Leistengegend. Und so machten auch die Leisten schon nach 5km zu und nix war mehr mit dem Lauf. Nach knapp 8 Kilometern war das Ende des Möglichen auch erreicht und ein langer Fußmarsch zurück stand an. Schmerzen in den Leisten und im Knie werden das Projekt wohl endgültig gefährden.


Keine weitere Radtour, keine Läufe und nur Schonung. Ärgerlich, wenn man eigentlich Zeitdruck hat.

Die Ursache sind Schmerzen am Musculus Iliopsoas, dem vorderen Gegenspieler zur Bauchmuskulatur. Eine super-bebilderte und erklärende Seite habe ich hier bei Dr.Online gefunden. Etwas arg überreizt, da ich vor den Läufen nie Dehnungsübungen mache und auch danach nicht. Ich gehe aus dem Haus, um die Ecke und dann geht es auch schon los. Normale Pace und dann so weit wie möglich oder eben nur die Hausrunde.

Leider zeigt sich diese Taktik nicht ganz so erfolgreich und Iliopsoas sorgte somit für den kompletten Trainingsausfall der Woche und da die Reizung noch immer nicht abgeklungen ist, wird auch diese Woche nicht unbedingt von neuen Eigen-Rekorden geprägt sein.

Wir werden sehen, wie es weitergeht.
Rock'n'Roll Sonnenschein ♥

pausierte Grüße
//O.F.